Startseite

Generalversammlung 2022

Roland Räber Präsident SGBC

Roland Räber Präsident SGBC

Die 112. Generalversammlung führte der SGBC am 5. März im Toggenburg durch. Nach der Pandemie bedingten Absage im letzten Jahr, entschloss sich der Vorstand die GV unter den möglichen Umständen physisch durchzuführen. Nach der Aufhebung der Massnahmen, stand einem unbeschwerten Austausch zwischen Mitgliedern, Gästen und Sponsoren nichts mehr im Wege.

Der Präsident Roland Räber begrüsste die grosse Bäcker-Confiseurfamile und gab seiner Freude über das zahlreiche Erscheinen Ausdruck. In seinem Jahresbericht liess er das vergangene Jahr Revue passieren. Dabei erwähnte er im Besonderen die persönlichen Kontakte zur St.Galler Regierung während den Gesprächen über die Härtefall Entschädigungen für unserer Branche. Die Vernetzung mit den Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern ist für unseren Berufsverband auch in anderen politisch relevanten Themen, zum Beispiel der anstehenden Schulraumplanung, sind extrem wertvoll.

Eine kontroverse Diskussion entwickelte sich zu den zukünftigen Werbeaktivitäten des SGBC. Gemeinsame Aktionen, die von allen Betrieben getragen und umgesetzt werden, sind nur schwer zu realisieren. Der Fokus und die vorhandenen Mittel sollen für die Zukunft für Imagekampagnen und Nachwuchswerbung für die Bäcker-Confiseurbranche eingesetzt werden. Die Mitglieder stimmten zu, dass der SGBC an der Ostschweizer Bildungsmesse seine Präsenz ausweitet. Schülerinnen und Schüler für unsere Berufe zu begeistern, hat höchste Priorität.

Warum braucht es die pkbc, was ist ihre Aufgabe, wie reagiere ich als Betrieb auf eine anstehende Lohnbuchkontrolle? All diese Fragen beschäftigen unsere Mitglieder, daher engagierte der Vorstand lic. Iur Harisa Reiz, Rechtsberaterin des SBC, für ein Referat. Ihre Aufgabe war es, die doch recht trockene Materie den Anwesenden zu erläutern und Transparenz zu schaffen. Frau Reiz meinte, nehmen sie die Lohnbuchkontrollen ernst und kooperieren sie mit der Prüfstelle, dadurch vermeiden sie Unannehmlichkeiten. Ziel und Zweck der Kontrolle des GAV ist es, dass alle Mitbewerber auf dem Markt gleich lange Spiesse haben. Ohne ausreichende Überwachung wird der allgemein verbindliche Gesamtarbeitsvertrag zur Makulatur.

Die GV des SGBC soll auch ein kulinarischer und gesellschaftlicher Anlass für die Mitglieder Gäste und Sponsoren sein. Zum Abschluss des Essens überraschte uns die Konditorei Kunz mit einem leckeren Dessertbuffet, Konditorkunst in Reinkultur. Traditionsgemäss lädt der SGBC die Prüfungsabsolventen Innen der Berufsprüfung und die besten QV Abschliessenden an diesen Anlass ein. Es war für den Präsidenten eine Freude, die jungen Berufsleute zu ehren und ihnen ein Präsent zu überreichen.

Informationen zu Referat pkbc